Dienstag, 3. Juli 2007

Und wieder mal ein Korn gefunden

Nach einem Wasch- und drei Spülgängen ist dem Oberhuhn mal wieder ein Korn vor die Krallen gehüpft. Da hat sich doch das Bettuch als sehr guten Filter für den Schmodder aus der Wolle entpuppt.



Zwar ist das Spülwasser noch nicht so wirklich viel sauberer geworden, aber mühsam ernährt sich das Eichhörnchen - oder das Huhn. Vielleicht sollte ich beim nächsten Wollesack den Schmodder noch besser aussortieren.



Nundenn, zumindest habe ich ein kleines Häufchen Wolle im Keller gefunden, das ich irgendwie mitgeschleppt haben muss.



Und da konnte ich einfach nicht widerstehen: Ich habe es kardiert - oder zumindest versucht, zu kardieren:



Und an meine fertige Wolle angesponnen. Was soll ich sagen: Lässt sich prima verarbeiten. :-D



BTW: Der Korken auf meiner Handspindel ist ein Schalldämpfer, da meine Spindel doch schon mal den Drang hat, sich sehr schnell nach unten zu bewegen.

1 Kommentar:

Esmerelda hat gesagt…

Die Idee mit dem Korken an der Spindel ist genial, denn wenn die ungedämpft immer mal wieder des Nächtens aufs Laminat knallt (ein Kuhfell mildert nur gering), nervt das evtl. nicht nur die Nachbarn ;-)

Liebe Grüßlis
Esme