Sonntag, 6. Mai 2007

Operation A-Päpstin???

Seyd mir gegrüsst auf meinem Blog. Die Idee dazu kam mir in meiner Mittagspause - Notiz an mich: mal dringend drüber nachdenken, KEINE Mittagspause mehr zu machen, bringt nur kranke Ideen. *grins*.

Nunja, da ich zum Burzeltag von meiner Mittelaltergruppe - danke an die Communisten an dieser Stelle noch einmal - einen Gewichtswebrahmen und einen Webkamm mitsamt Anleitungen zum u. a. Weben und Färben bekam, kam mir die Idee, doch einmal eine Gewandung von A bis Z komplett von Hand zu arbeiten. Dazu brauche ich dann erst einmal viiiiiiiel Wolle, sehr viel Wolle, die ich mittels meiner Handspindel verspinnen werde.



Anschliessend werde ich diese Wolle mit Pflanzenfarbe färben - ich habe ja genügend Anleitungen dazu. Die gefärbte Wolle werde ich dann auf meinem Gewichtswebrahmen zu Tuch verweben.



Das Tuch wird dann mit der Knochennadel zu einem Kleid vernäht und mit kammgewebten Borten verziert. Der Gürtel wird dann brettchengewebt.





Abrunden werde ich meine Arbeit mit nadelgebundenen Socken (so wie die Armstulpen unten) und einem Haarnetz in Sprangtechnik gearbeitet.

Und wenn ich dann schon dabei bin, dann kann ich auch noch Schuhe selbst nähen.

Ja, ich gebe zu, ein wenig verrückt zu sein. Ich bin Bergheimerin - reicht das als Begründung???

Nun denn: Bleibt nur noch zu klären, welche Art von Gewandung ich mir nähen werde. Mir schwebt - da ich nun auch über Pfeil und Bogen verfüge - eine Jagdgewandung vor. Ein Vorbild habe ich in der Mannessischen Liederhandschrift gefunden:





Nun, denn man los.

Kommentare:

Lilia hat gesagt…

Eine schöne Idee - und so gaaar nicht aufwändig *g*
Darf ich fragen, wo du den Kamm und den Brettchenrahmen herhast?

Grüßlis
Lilia

Caecilia hat gesagt…

Hallo Lilia,

den Leiterwebrahmen hat mir unser Vereinsoberhaupt Harper von Helpenstein gebaut, der Kamm stammt von seiner Frau. Wenn du Interesse hast, sie bauen dir auch bestimmt gerne für kleines Geld ähnliches Gerät. Einfach mal auf unserer Seite www.communis-pristina.de vorbeischauen und ganz lieb beim Harper nachfragen, ist bestimmt kein Problem.

Liebe Grüsse

Caecilia